Unsere CD ist taufrisch erschienen!

TASTENKUNST & SAITENZAUBER

Astor Piazzola
"Histoire du Tango"
Violin: Markus Menke
Piano: Maria Anastasia Hörner

Zeitungs-    artikel

Der Gäubote

Walsroder Zeitung

 

„Hinzu kommt, dass Kammermusik (…) zugleich anspruchsvoll und intim ist (…) Maria Anastasia Hörner und Markus Menke meisterten genau diese doppelte Herausforderung mit einem virtuosen Können und einer fast zarten Emotionalität.“  Der Gäubote

„Das hochvirtuose Gipfeltreffen hinterlässt Eindruck, schnell wird klar, dass man es hier mit zwei Hochkarätern zu tun hat, die ein brillantes Duo bilden.“ Walsroder Zeitung.

Die Konzertpianistin und der 1. Konzertmeister der Lüneburger Symphoniker bilden ein Duo, das sein Publikum mit leidenschaftlicher Hingabe mitreißt. Hier trifft kammermusikalische Raffinesse auf brillantes Zusammenspiel, Spontanität auf innige Empfindung, die noch lange im Raum und im Herzen schwingt. Das Duo spielt ein buntes Programm aus klassischen Sonaten von Brahms, Prokoffjev, den feurigen Tangos von Astor Piazzolla und melodiös-mitreißenden Eigenkompositionen.